Förderlogos

Filter

Projekte
Produkttyp
Zielgruppe
Filter zurücksetzen

INOLA-Tool für Wertschöpfungs- und Beschäftigungseffekte

INOLA

Dieses Tool ermöglicht eine Sensitivitätsanalyse bezüglich unterschiedlicher Annahmen für die Bewertung von Investitionen in die Energiewende in den drei INOLA-Landkreisen. Annahmen zur Herkunft der Finanzierung und der zusätzlich benötigten Arbeitsk…

Hochgeladen am 24.11.2020

inola

ENERGIEWENDE GEMEINSAM GESTALTEN Regionales Handlungskonzept für das Oberland

INOLA

Das INOLA-Handlungskonzept für das Oberland enthält die zentralen Projektergebnisse und gibt darauf aufbauend 30 konkrete Handlungsempfehlungen, die sich an verschiedenste Akteursgruppen im Oberland richten. Diese Handlungsempfehlungen wurden durch d…

Hochgeladen am 24.11.2020

inola

Prozessleitfaden INOLA „Energiewende gemeinsam gestalten"

INOLA

Dieser Leitfaden basiert auf Erfahrungen und Erkenntnissen, die im Verlauf des Projektes INOLA gesammelt wurden. Das Forschungsprojekt INOLA erarbeitete von 2014 bis Ende 2019 gemeinsam mit regionalen Akteuren Lösungswege, wie eine Modellregion das Z…

Hochgeladen am 24.11.2020

inola

Energiekonzept für den Landkreis Ahrweiler

EnAHRgie

Das Energiekonzept für den Kreis Ahrweiler enthält innovative Geschäftsmodelle, Verfahrensvorschläge und Analysemethoden als praktische Lösungen für den Kreis Ahrweiler, die deutschlandweit übertragen werden können. Die Region zeichnet sich aus durch…

Hochgeladen am 18.11.2020

enahrgie

KuLaDig - Kultur Landschaft Digital

Landschaftsverband Reihnland (LVR, Dezernat Kultur und Landschaftliche Kulturpflege)

In einer digitalen Informationsplattform sind kulturlandschaftsprägende Orte in Schleswig-Holstein mit Detailinformationen und ihrer Verortung in einer Karte für die Öffentlichkeit zugänglich. Das Kulturlandschaftskataster des Landschaftsverbandes R…

Hochgeladen am 13.11.2020

regiobranding

Schlussbericht EnAHRgie

EnAHRgie

Das Dokument ist der Schlussbericht des Projekts. In ihm sind als Anhänge alle schriftlichen Ergebnisse inklusive u.a. Innovationskonzept, Bericht zum Energiekonzept und Leitfäden enthalten.…

Hochgeladen am 18.11.2020

enahrgie

Lessons Learned aus render

render

Die Erkenntnisse aus dem render-Projekt zum Thema Übertragbarkeit werden in der vorliegenden Publikation „Lessons Learned aus render – Erfahrungen und Hinweise zur Umsetzung einer regionalen Energiewende“ einer interessierten Öffentlichkeit zur Verfü…

Hochgeladen am 16.11.2020

render

Entwicklungspflegekonzept Spreewaldwiesen

Nico Heitepriem, Jan-Hendrick Skroblin

Das „Entwicklungspflegekonzept Spreewaldwiesen“ (EPK) legt den Grundstein für alle aktuellen und zukünftigen Arbeiten zum Erhalt der offenen Kulturlandschaft im BRSP unter Berücksichtigung der Interessen möglichst vieler betroffener und beteiligter A…

Hochgeladen am 12.11.2020

ginkoo

Buch: Sustainable Land Management in a European Context

Weith, T.; Barkmann; T., Gaasch, N.; Rogga, S.; Strauß, C.; Zscheischler, J.

Wie kann Landnutzung nachhaltiger gestaltet werden? Und welche Entwicklungsprozesse braucht es, um zunehmende Konflikte und Konkurrenzen einer Lösung zuzuführen? Auf über 350 Seiten werden innovative Lösungsansätze für das Landmanagement im europäisc…

Hochgeladen am 10.11.2020

Wissenschaftliches Begleitvorhaben

Paper: Land use conflicts between biomass and power production – citizens’ participation in the technology development of Agrophotovoltaics

Ketzer, D.; Weinberger, N.; Rösch, C.; Seitz, S.

Abstract: Despite the technical feasibility of renewable energy technologies and their contribution to climate-friendly power production public opposition can be a hurdle for new installations of renewable energy plants. This study assesses citizens’…

Hochgeladen am 25.09.2019

agrophotovoltaik

Kartoffeln unter dem Kollektor

Goetzberger, A.; Zastrow A.

Bereits 1981 wiesen Prof. Adolf Goetzberger, Gründer des Fraunhofer-Instituts für Solare Energiesysteme ISE, und Dr. Armin Zastrow zum ersten Mal auf die Vorteile der doppelten Flächennutzung hin. Sie bezogen sich dabei auf die schon damals stattfind…

Hochgeladen am 02.11.2020

agrophotovoltaik

Flyer: Agri-Photovoltaik vereint Landwirtschaft und PV

Fraunhofer ISE

Die Energiewende erfordert einen massiven Ausbau der Solarstromproduktion, verbunden mit einem hohen Flächenbedarf. Das Problem für Freiflächenanlagen: Ackerland ist eine sehr begrenzte und wertvolle Ressource. Die Agri-Photovoltaik (Agri-PV) löst di…

Hochgeladen am 03.11.2020

agrophotovoltaik

Agri-Photovoltaik: Chance für Landwirtschaft und Energiewende - Ein Leitfaden für Deutschland

Fraunhofer-Institut für Solare Energiesysteme ISE

Das Fraunhofer ISE hat in Kooperation mit einer Vielzahl an Partnern aus Wissenschaft und Praxis einen Leitfaden für die Agri-PV veröffentlich. Der Leitfaden informiert über die Möglichkeiten und Vorteile der Agri-PV, bietet einen Überblick über …

Hochgeladen am 02.11.2020

agrophotovoltaik

Agrophotovoltaik – die Energiewende in der Landwirtschaft

Christine Rösch

Bei der Agrophotovoltaik wachsen unter Photovoltaikmodulen Feldfrüchte und Gemüsekulturen. Diese Doppelnutzung gilt als erfolgsversprechendes Modell, um die Energiewende im ländlichen Raum voranzubringen, da die Landwirtschaft keine Anbauflächen ver…

Hochgeladen am 02.11.2020

agrophotovoltaik

Agrophotovoltaic systems: applications, challenges, and opportunities. A review

Weselek, A., Ehmann, A., Zikeli, S., Lewandowski, I., Schindele, S.; Högy, P.

In this review, we give a short summary of the current state of the art and prospective opportunities for the application of APV systems. In addition, we discuss microclimatic alterations and the resulting impacts of APV on crop production.…

Hochgeladen am 02.11.2020

agrophotovoltaik

Driving and restraining forces for the implementation of the Agrophotovoltaics system technology – A system dynamics analysis

Ketzer, D., Schlyter, P., Weinberger, N.; Rösch, C.

Unrelated to the benefits of the agrivoltaics, this technology may impact the landscape negatively and could thus be subject to public opposition and/or restraining frameworks. The presented study offers a System Dynamics (SD) approach, through Causa…

Hochgeladen am 02.11.2020

agrophotovoltaik

BR Fernsehbeitrag zum Projekt APV-RESOLA

BR Fernsehen

Kann Sonnenstrom vom Acker helfen, neue Flächen für erneuerbare Energien zu finden? Im Biohof Heggelbach am Bodensee will man herausfinden, ob unter einer Photovoltaikanlage Landwirtschaft funktionieren kann. Das Pilotprojekt wird vom Fraunhofer Ins…

Hochgeladen am 02.11.2020

agrophotovoltaik

Loseblattsammlung

Innovationsgruppe AUFWERTEN

Die Loseblattsammlung der Innovationsgruppe AUFWERTEN besteht aus insgesamt 62 Einzelbeiträgen, den sogenannten Loseblättern, in denen verschiedene Aspekte der Forschungsarbeit beleuchtet und wichtige Ergebnisse vorgestellt werden. Die Beiträge wurde…

Hochgeladen am 18.10.2020

aufwerten

Der digitale Daseinsvorsorge-Atlas – Kurzinformationen zum Konzept

UrbanRural SOLUTIONS

Kurzinformationen über das Projekt UrbanRural SOLUTIONS, die Partner und das zentrale Produkt des geplanten digitale Daseinsvorsorge-Atlas.…

Hochgeladen am 08.10.2020

urbanrural

Grundlagen und Analysen

UrbanRural SOLUTIONS

Der 1. Werkstattbericht zum Projekt UrbanRural SOLUTIONS / EWHvernetzt stellt den Projektstand zum Herbst 2017 mit wichtigen Grundlagen zur regionalen Daseinsvorsorge im EWH und ersten Analysen der Situation in den Fokusräumen dar.…

Hochgeladen am 08.10.2020

urbanrural

Werkzeuge der regionalen Daseinsvorsorgeplanung

UrbanRural SOLUTIONS

Der 2. Werkstattbericht von Urban Rural SOLUTIONS und EWHvernetzt stellt die im Projekt verwendeten Werkzeuge und entwickelten Projektideen vor. Der Bericht unterteilt sich in drei Teile: Teil A: Dokumentation des Dialogprozesses - Vorgehen und einge…

Hochgeladen am 30.09.2020

urbanrural

Tool zur Nachhaltigkeitsbewertung

Katharina Diehl, Felix Zoll, technische Realisierung durch ontopica GmbH

Das Tool unterstützt Akteure im Innovationsprozess bei der Identifikation und Abstimmung von Zielen, die mit der Umsetzung der Innovation erreicht werden sollen. Konkret können mit dem Onlinetool die Nachhaltigkeitskriterien ausgewählt werden, die au…

Hochgeladen am 13.06.2019

ginkoo

Flyer thermische Verwertung für Biomasse von landwirtschaftlichen Problemstandorten

Anett Kuntosch, Nico Heitepriem

Der Flyer fasst die Herausforderung landwirtschaftlicher Problemstandorte auf Niedermoorböden im Spreewald, den Lösungsansatz der Pilotanlage, Erfahrungswissen zum Landmanagement und zum Anlagenbetrieb, rechtlichen Rahmenbedingungen und möglichen Nut…

Hochgeladen am 10.06.2020

ginkoo

Leitfaden für die Einbindung Freiwilliger in die Öffentlichkeitsarbeit. Eine Orientierungshilfe für Bürgerstiftungen

Florian Gille, Jana Zscheischler, Martina Schäfer, Nico Heitepriem

Der Leitfaden richtet sich an Bürgerstiftungen, die nach Möglichkeiten suchen, ihre Öffentlichkeitsarbeit auszubauen. Er behandelt die Fragestellungen, welche Aufgaben Freiwillige in Bürgerstiftungen übernehmen können, wie um Freiwillige geworben we…

Hochgeladen am 10.06.2020

ginkoo

ginkoo policy brief: Wie kann man die Entwicklung von Innovationen für eine nachhaltige Kulturlandschaftsentwicklung im Spreewald koordinieren?

Bettina König, Tamara Schaal, Anett Kuntosch, Beate Richter, Martina Schäfer, Jan-Hendrik Skroblin, Felix Zoll, Maria Busse, Nico Heitepriem, Felix Bernhard Herle, Rosemarie Siebert, Sven Lundie

Dieser Policy Brief fasst die ginkoo Ergebnisse in vier zentrale Empfehlungen zusammen: als Anregung für eine zukunftsorientierte nachhaltige Kulturlandschaftsentwicklung, bei der die Entwicklung von ganzheitlichen Innovationsansätzen eine wichtige R…

Hochgeladen am 10.06.2020

ginkoo

ginkoo-Innovationsnavigator

ginkoo

Der ginkoo-Innovationsnavigator ist eine Toolbox für die Entwicklung nachhaltiger Innovationen. Damit können Koordinator*innen von Projekten, Clustern, Regionen, etc. ihren Innovationsprozess - insbesondere in wiederkehrenden fragilen Phasen - organi…

Hochgeladen am 10.06.2020

ginkoo

Leitfaden zum Tool ,Akzeptanz strategisch steigern‘ – ein Onlinetool fürs nachhaltige Landmanagement

Maria Busse, Melina Fienitz, Meike Fienitz, Rosemarie Siebert

Dieser Leitfaden führt in die Nutzung des Tools, Akzeptanz strategisch steigern‘ ein. Er richtet sich an Koordinator_innen und Projektmanager_innen von Inno-vationen, Maßnahmen und Projekten im Bereich des nachhaltigen Landmanagements. Sie…

Hochgeladen am 10.06.2020

ginkoo

Leitfaden Kooperationsmanagement für Nachhaltigkeitsinnovationen

Martina Schäfer; Benjamin Nölting; Tamara Schaal; Jana Zscheischler

Der Leitfaden Kooperationsmanagement unterstützt Akteure, die Kooperationen initiieren oder organisieren, dabei, ihre Zusammenarbeit als ein Schlüssel für nachhaltiges Landmanagement erfolgreich (effektiv und effizient) zu gestalten. Er gibt Hilfest…

Hochgeladen am 10.06.2020

ginkoo

Roadmap Wissensmanagement

Anett Kuntosch

Die Roadmap Wissensmanagement bietet Koordinator*innen Unterstützung dabei die Rahmenbedingungen für den Umgang mit Wissen im Innovationsvorhaben festzulegen. Dazu gehören Fragen für eine Wissensplanung, für die Erstellung eines Überblicks über Wisse…

Hochgeladen am 10.06.2020

ginkoo

Nachhaltige Kulturlandschaftsentwicklung durch touristische Finanzierungsinstrumente

Felix Bernhard Herle, Christian Hausy, Bettina König

In dieser Broschüre lernen Sie sieben Finanzierungsinstrumente kennen, mit denen der Tourismus über reine Präventionsmaßnahmen hinaus aktiver Kooperationspartner für eine nachhaltige Entwicklung von Kulturlandschaften werden kann. Es werden Finanzier…

Hochgeladen am 10.06.2020

ginkoo

Leitfaden Marketing Manual

Beate Richter, Bettina König

Der Leitfaden richtet sich an koordinierende Akteure von Innovationsprozessen ohne Marketinghintergrund, damit sie Nutzer- und Kundenorientierung frühzeitig im Innovationsprozess berücksichtigen können. Er regt dazu an, durch den Marketingprozess die…

Hochgeladen am 10.06.2020

ginkoo

Innovative Lösungen für eine nachhaltige Kulturlandschaftsentwicklung im Spreewald

Bettina König, Nico Heitepriem, Anett Kuntosch, Maria Busse, Tamara Schaal, Felix Zoll, Felix Herle, Martina Schäfer, Rosemarie Siebert, Katharina Diehl, Jan-Hendrik Skroblin, Michael Petschick

Diese Broschüre richtet sich an Koordinator*innen, welche die Entwicklung von innovativen Lösungen im Spreewald und anderen Kulturlandschaften in Zukunft begleiten und dabei Innovationsprozesse organisieren. Sie fasst Ergebnisse zu drei wissenschaft…

Hochgeladen am 10.06.2020

ginkoo

Innovative Lösungen für eine nachhaltige, ethischere Geflügelhaltung. Ergebnisse des ginkoo-Projekts

Beate Richter, Maria Busse, Anett Kuntosch, Felix Zoll, Martina Schäfer, Rosemarie Siebert, Katharina Diehl, Bettina König

Diese Broschüre richtet sich Koordinator*innen bei der Entwicklung von innovativen Lösungen im gesamten Feld der ethischen Geflügelhaltung. Sie fasst die ginkoo Ergebnisse zum Zweinutzungshuhn in drei Handlungsfeldern zusammen: 1) Wissenslücken, 2) K…

Hochgeladen am 10.06.2020

ginkoo

Implementation of agrophotovoltaics: Techno-economic analysis of the price-performance ratio and its policy implications

Stephan Schindele et al.

Hochgeladen am 27.07.2020

agrophotovoltaik

Das Partheland im Leporello

Im Rahmen einer Sommerschule erarbeiteten Studierende der TU Dresden (Bachelor- und Masterstudiengang Landschaftsarchitektur) gemeinsam mit Schüler*innen der Freien Waldorfschule Leipzig eine Ausstellung zu ihrer Kulturlandschaft in Form eines großen…

Hochgeladen am 18.09.2020

stadtpartheland

Deutscher Fachverband für Agroforstwirtschaft (DeFAF) e.V.

Verschiedene Organisationen, Gruppen und Einzelpersonen auf Initiative der Innovationsgruppe AUFWERTEN

Der DeFAF wurde im Juni 2019 als gemeinnütziger Verein gegründet und vertritt deutschlandweit die Interessen der Agroforstwirtschaft. Er unterstützt die Verbreitung der Agroforstwirtschaft in Deutschland durch Informations- und Bildungsangebote, Lobb…

Hochgeladen am 08.06.2020

aufwerten

Agroforst-Rechner

Innovsationsgruppe AUFWERTEN / Christian Böhm und Julius Werwoll

Der auf der Internetseite des DeFAF frei verfügbare AgroForstRechner ist eine auf MS Excel basierende Programmoberfläche, mit der die Bewirtschaftung von Gehölzen auf Ackerflächen und der konventionelle Anbau von Ackerfrüchten aus ökonomischer Sicht …

Hochgeladen am 05.06.2020

aufwerten

Agroforst-Label

Innovsationsgruppe AUFWERTEN / Christian Böhm und Alexander Sänn

Das Agroforst-Label ermöglicht die Kennzeichnung von Agroforstprodukten und weist damit den Konsumenten auf eine besonders nachhaltige Produktion landwirtschaftlicher Erzeugnisse hin. Entwickelt wurde eine allgemeine Grundform sowie grafische Ergänzu…

Hochgeladen am 06.06.2020

aufwerten

Agroforst-Bildungs-App

BTU Cottbus-Senftenberg / Christian Böhm und Penka Tsonkova

Die App richtet sich an alle Menschen, die mehr über Agroforstwirtschaft als nachhaltiges Bewirtschaftungssystem erfahren und lernen möchten. Hierbei sollen insbesondere auch Schüler angesprochen werden, die mit Hilfe dieser App sich das Thema spiele…

Hochgeladen am 08.06.2020

aufwerten

Animationsfilm

Innovsationsgruppe AUFWERTEN / Gerd Brünig und Christian Böhm

Der Animationsfilm (u. a. auf der Internetseite des DeFAF zu finden) bietet eine niederschwellige Möglichkeit, auf amüsant-informative Weise mit dem Thema Agroforstwirtschaft in Berührung zu kommen. Er spricht dabei ein breites Publikum an und ist da…

Hochgeladen am 08.06.2020

aufwerten

Agroforst-Landkarte

Innovsationsgruppe AUFWERTEN / Christian Böhm und Penka Tsonkova

Die auf der Internetseite des DeFAF abrufbare Agroforst-Landkarte gibt einen Überblick zu Agroforstflächen und Agroforstakteuren in Deutschland. Durch den DeFAF ist eine Aktualisierung dieser Karte geplant.…

Hochgeladen am 08.06.2020

aufwerten

Erklärvideo

Innovsationsgruppe AUFWERTEN / Christian Böhm und Penka Tsonkova

Grundlage des einfach verständlichen, reichlich vierminütigen Erklärvideos ist das Agroforst-Modell. An diesem wird über die Figur „Bauer Thomas“ erläutert, was Agroforstwirtschaft ist und welche unterschiedlichen Formen es gibt. Außerdem wird in Ans…

Hochgeladen am 08.06.2020

aufwerten

Ein Innovationskonzept für die verstärkte Umsetzung der Agroforstwirtschaft in Deutschland

Innovsationsgruppe AUFWERTEN

Das Handbuch analysiert umfassend die aktuelle Situation der Agroforstwirtschaft in Deutschland und gibt Ideen und Anstöße für eine Verbesserung der Rahmenbedingungen. Es soll die wesentlichen Möglichkeiten und Chancen der Agroforstwirtschaft in knap…

Hochgeladen am 08.06.2020

aufwerten

META-AfS Entscheidungswerkzeug

Innovsationsgruppe AUFWERTEN und Gerald Busch (BALSA)

Das Werkzeug „Multicriteria Evaluation Tool for the Allocation of Agroforestry Systems“ (META-AfS) ermöglicht es, dass Eignungspotenzial von landwirtschaftlich genutzten Flächen für eine agroforstliche Landnutzung auf der Basis einer multikriterielle…

Hochgeladen am 08.06.2020

aufwerten

Online-Entscheidungshilfe

Innovsationsgruppe AUFWERTEN / Christian Böhm und Penka Tsonkova

Die Web-basierte Entscheidungshilfe richtet sich an Landwirte, Agroforst-Berater, Landnutzungsplaner und an Personen, die Interesse an Agroforstsystemen haben. Sie wurde als Unterstützungswerkzeug für die Planung von Agroforstflächen unter Beachtung …

Hochgeladen am 08.06.2020

aufwerten

Der Weg des Hackschnitzels – ein nachhaltiger (Rad-)Wanderweg

Innovsationsgruppe AUFWERTEN / Carmen Schulze

Im Amt Kleine Elster ist durch den Bau und die Inbetriebnahme des Biomasseheizwerkes eine regionale Wertschöpfungskette entstanden. Der Rohstoff Holzhackschnitzel durchläuft von seiner Produktion bis zur Verbrennung verschiedene Stationen. Diese befi…

Hochgeladen am 08.06.2020

aufwerten

Roadmap Agroforstwirtschaft

Innovsationsgruppe AUFWERTEN

Als Erweiterung zum vorliegenden Innovationskonzept wurde eine Roadmap Agroforstwirtschaft entwickelt. Die Roadmap soll auf ökologische und (sozio-) ökonomische Trends aufmerksam machen, bestehende Barrieren identifizieren und mögliche Lösungswege in…

Hochgeladen am 08.06.2020

aufwerten

Handbuch „Transdisziplinäres Innovationsmanagement. Nachhaltigkeitsprojekte wirksam umsetzen“

Susanne Schön, Christian Eismann, Helke Wendt-Schwarzburg, Till Ansmann, David Kuhn

Das Handbuch stellt vor, wie man nachhaltigen Innovationsideen den Weg in die Praxis bahnt, welche Instrumente dabei helfen und wie die erarbeitete Lösung erfolgreich implementiert werden kann. Es unterstützt ForscherInnen dabei, frühzeitig den Blick…

Hochgeladen am 02.06.2020

Wissenschaftliches Begleitvorhaben

Innovationskonzept: Kulturlandschaftsmanagement im Partheland

Innovationsgruppe stadt PARTHE land

Diese Zusammenfassung stellt komprimiert die wichtigsten Erkenntnisse aus den Teilprojekten von stadt PARTHE land dar. Der Bericht gliedert sich in die drei Handlungsfeldern des Kulturlandschaftsmanagements – MAKELN, BEWIRTSCHAFTEN, ZEIGEN. Es werden…

Hochgeladen am 14.06.2019

stadtpartheland

Sammelband über die wissenschaftlichen Ergebnisse des Projektes: "Regiobranding - nachhaltiges regionales Kulturlandschaftsbranding"

Sylvia Herrmann, Daniela Kempa

Die Frage, wie Qualitäten von Kulturlandschaften als Kapital ländlich-peripherer Regionen inwertgesetzt werden können, stand im Mittelpunkt des Forschungsprojektes REGIOBRANDING. Das vorliegende Buch gibt einen Überblick über die wissenschaftliche…

Hochgeladen am 18.02.2020

regiobranding

Stadt Land Flüsschen

Anders, Kenneth; Fischer, Lars; Undisz, Almut;

Auf der Basis von Interviews wurden 32 Berichte über Leben und Arbeit in der Parthenaue erarbeitet. Sie führen in das Partheland und stellen eine reiche Kulturlandschaft am Rande eines rasant wachsenden Ballungsraums vor. Naturschutz und Landwirtscha…

Hochgeladen am 02.04.2020

stadtpartheland

Arbeitshilfe Produktionsintegrierte Kompensation

Etterer, Florian; Fritzsch, Sascha; Lau, Marcus;

Produktionsintegrierte Kompensationsmaßnahmen (PIK) sind naturschutzfachliche Maßnahmen auf Landwirtschaftsflächen, die der Kompensation von Eingriffen in Natur und Landschaft dienen und die in den Betriebsablauf integriert werden. Sie werden durch …

Hochgeladen am 02.04.2020

stadtpartheland

Kulturlandschaftsmanagement in der Praxis: Makeln - Bewirstschaften - Zeigen

Etterer, Florian; Schmidt, Ulrike;

Kulturlandschaften sind die Lebensräume des Menschen. Sie werden durch unsere Aneignung und Gestaltung lebendig. m die Qualitäten und Schätze einer Kulturlandschaft zu erhalten und zu entwickeln, braucht es einen Akteur, der sich dieser komplexen Auf…

Hochgeladen am 02.04.2020

stadtpartheland

Landschaftskommunikation - Ein kleines Handbuch

Anders, Kenneth; Fischer, Lars;

Landschaft ist geteilter Raum – aus dieser einfachen Tatsache ergibt sich eine ganze Palette an Kommunikationsherausforderungen. Die Autoren haben ihre Erfahrungen aus landschaftsbezogener Forschung, Planung und Kulturprojekten ausgewertet und ein S…

Hochgeladen am 02.04.2020

stadtpartheland

Tagungsband Produktionsintegrierte Kompensationsmaßnahmen

Pietsch, Matthias; Fritzsch, Sascha; Etterer, Florian; Schmidt, Catrin

Obwohl PIK kein neues Instrument sind, wird im fachlichen Diskurs häufig bezweifelt, dass sie tatsächlich zu einer signifikanten Verbesserung der Biodiversität führen und praktikabel realisierbar sind. Vor diesem Hintergrund wurde am 28.03.2019 an d…

Hochgeladen am 02.04.2020

stadtpartheland

EnAHRgie-Tools

Projekt EnAHRgie

Mit den EnAHRgie-Tools wurde ein Webangebot fertiggestellt, das sämtliche Projektergebnisse leicht zugänglich bündelt. Die Tools unterstützen bei der Erstellung eines regionalen Energiekonzepts. Zentral ist das interaktive Szenarien-Tool, das Potenti…

Hochgeladen am 08.01.2020

enahrgie

Artikel im Journal "Energy Strategy Reviews" zur Szenarienentwicklung mit morphologischen Feldern

Droste-Franke, Bert; Voge, Markus; Kanngießer, Annedore

In diesem Artikel wird beschrieben, wie und warum morphologische Felder in inter- und transdisziplinären Projektgruppen genutzt werden können. Es wird gezeigt, wie diese für die Entwicklung regionaler Szenarien in der Praxis eingesetzt werden können.…

Hochgeladen am 08.01.2020

enahrgie

Webportal: Elbe 505 "Aufgetan - Fragen und Antworten zur Landschaft Griese Gegend-Elbe-Wendland"

Landkreis Ludwigslust-Parchim, Landkreis Lüchow-Dannenberg

Elbe505.de ist ein regionales Wissensportal über das Hinterland östlich und westlich der Elbe. Elbe505.de wird von den BewohnerInnen und Freunden der Region gemacht. Es richtet sich an Alteingesessene und Zugezogene, an NeubürgerInnen und Wiederkehre…

Hochgeladen am 11.06.2019

regiobranding

Kosten und Nutzen hausärztlicher Versorgung. Am Beispiel eines Behandlungszimmers in Rinteln-Krankenhagen

Bernhard Koldert (Universität Köln)

Ein Poster über die Kosten und Nutzen hausärztlicher Versorgung am Beispiel eines Behandlungszimmers in Rinteln-Krankenhagen.…

Hochgeladen am 17.12.2019

urbanrural

Regionale Daseinsvorsorge Netzwerk EWH. Ziele und Ergebnisse von UrbanRural SOLUTIONS im Erweiterten Wirtschaftsraum Hannover

Tobias Preising (Region Hannover)

Poster über die Ziele und Ergebnisse von UrbanRural SOLUTIONS im Erweiterten Wirtschaftsraum Hannover.…

Hochgeladen am 17.12.2019

urbanrural

Entwicklungen in der Pflege: Szenarien für den Landkreis Göttingen bis 2030

Bernhard Koldert (Universität Köln)

Poster über mögliche Entwicklungsszenarien in der Pflege für den Landkreis Göttingen bis 2030…

Hochgeladen am 17.12.2019

urbanrural

Berufsnetzwerk „Praxis in Sicht“. Ein Projekt der Gesundheitsregionen Hameln-Pyrmont und Schaumburg

Jacqueline Günther, Monika Steudle, Rolf May (Gesundheitsamt Landkreis Schaumburg)

Ein Poster über ein Projekt aus dem „Dialogprozess Regionale Daseinsvorsorge“ der Gesundheitsregionen Hameln-Pyrmont und Schaumburg.…

Hochgeladen am 17.12.2019

urbanrural

Zukunft der Mobilität in der Region Köln/Bonn. Wie wichtig das eigene Auto zukünftig noch ist und welche Rolle neue Mobilitätsangebote spielen werden

Jan Garde (ILS)

Ein Poster über wie wichtig das eigene Auto zukünftig noch ist und welche Rolle neue Mobilitätsangebote spielen werden.…

Hochgeladen am 17.12.2019

urbanrural

Schulkooperationen in Köln und Umland. Interkommunale Zusammenarbeit im Bereich der weiterführenden Schulen

Anna Jung (Stadt Köln), Saskia Reuschel (Stadt Köln)

Ein Poster über die interkommunale Zusammenarbeit im Bereich der weiterführenden Schulen, um bestehende Herausforderungen ressourcenschonend zu adressieren.…

Hochgeladen am 17.12.2019

urbanrural

Der Anwender im Fokus. Nutzerbeteiligung bei der Erstellung des digitalen Daseinsvorsorgeatlas

Charlotte Pusch (TUHH)

ein Poster über die Beteilung der Nutzer bei der Erstellung des digitalen Daseinsvorsorgeatlas.…

Hochgeladen am 17.12.2019

urbanrural

Das Bevölkerungsmodell. Die räumliche Verteilung der Bevölkerung für den digitalen Daseinsvorsorgeatlas

Janina Welsch (ILS), Jan Garde (ILS)

Ein Poster über die räumliche Verteilung der Bevölkerung für den digitalen Daseinsvorsorgeatlas.…

Hochgeladen am 17.12.2019

urbanrural

Der ÖPNV im Daseinsvorsorgeatlas. Modellannahmen und Durchführung der Erreichbarkeitsberechnung

Marcus Peter (TUHH)

Ein Poster über Modellannahmen und Durchführung der Erreichbarkeitsberechnung in Bezug auf den ÖPNV.…

Hochgeladen am 17.12.2019

urbanrural

Erreichbarkeit mit OpenTripPlanner (OTP). Potenziale und Grenzen der Nutzung von Open-Source-Software

Ole Röntgen (TUHH)

Ein Poster über Erreichbarkeitsanalysen mit dem Open Source Programm "OpenTripPlanner".…

Hochgeladen am 17.12.2019

urbanrural

Design Thinking. Ein nutzerzentrierter, iterativer und teambasierter Weg zu innovativen Lösungen

Sandra-Luisa Moschner (TUHH), Sara Reimann (Akademie für Raumforschung und Landesplanung), Sarah Schreiber (Landkreis Göttingen)

Das Poster gibt einen Überblick über den Design Thinking-Ansatz: Ein nutzerzentrierter, iterativer und teambasierter Weg zu innovativen Lösungen.…

Hochgeladen am 17.12.2019

urbanrural

Beteiligung Jugendlicher im ländlichen Raum. Ergebnisse aus der Region Göttingen Osterode a.H.

Alexandra Terhorst (ILS), Sarah Schreiber (Landkreis Göttingen)

Das Poster gibt einen Eindruck wie Jugendliche im ländlichen Raum zu Fragen der Daseinsvorsorge beteiligt wurden und welche Ideen zur Verbesserung sie haben.…

Hochgeladen am 17.12.2019

urbanrural

Regionalentwicklung mit Karten und Skizzen. Wie Visualisierung bei der Beteiligung hilft

Sara Reimann (ARL), Gesa Matthes (TUHH), Tobias Preising (NEWH), Charlotte Pusch (TUHH)

Das Poster gibt einen Überblick wie Beteiligungsprozesse in der räumlichen Entwicklung visuell unterstützt werden können.…

Hochgeladen am 17.12.2019

urbanrural

Praxis-Wissenschaftskooperation. Wie wachsen wir als Team zusammen?

Sara Reimann (Akademie für Raumforschung und Landesplanung)

Das Poster gibt einen Überblick darüber, wie ein Team in einem transdisziplinären Projekt erfolgreich zusammenwachsen kann. Es wird auf folgenden Aspekte näher eingegangen: Unterschiedliche Intensität der Einbindung ins Projekt, Rahmenbedingungen in …

Hochgeladen am 17.12.2019

urbanrural

Daseinsvorsorgeatlas Niedersachsen - Information zum digitalen Planungstool

Urban Rural SOLUTIONS

Die Innovationsgruppe UrbanRural SOLUTIONS hat in Kooperation mit dem Land Niedersachsen ein digitales, interaktives Planungstool für das Daseinsvorsorgemanagement entwickelt. Der Daseinsvorsorgeatlas Niedersachsen (DVAN) soll es (Fach-)Planenden in …

Hochgeladen am 04.06.2019

urbanrural

Paper: (Un)intended effects of participation in sustainability science: A criteria-guided comparative case study.

Musch, Annika-Kathrin; von Streit, Anne

The impact of collaborative research approaches on science and society has been subject to much debate and speculation. However, empirically grounded analyses of the process-impact link remain the exception. That includes comparing participation plan…

Hochgeladen am 04.12.2019

inola

Fachzeitschrift: Erkenntnis oder Problemlösung? – Beides! Wie transdisziplinäre Forschung Wissenschaft und Praxis nützen kann.

Rogga, Sebastian; Zscheischler, Jana

Der Beitrag liefert Argumente dafür, warum sich Raumplanerinnen und Raumplaner mit dem transdisziplinären Forschungsansatz stärker beschäftigen sollten. Die Autoren reflektieren dabei auch Erfahrungen, die aus der wissenschaftlichen Begleitung der In…

Hochgeladen am 03.06.2019

Wissenschaftliches Begleitvorhaben

Paper: Beyond projects: benefits of research accompanying research

Weith, Thomas; Rogga, Sebastian; Zscheischler, Jana; Gaasch, Nadin

Was ist wissenschaftliche Begleitforschung und wo kann es einen Mehrwert leisten? In diesem Artikel reflektiert das Autorenteam die Erfahrungen aus der wissenschaftlichen Begleitung der BMBF-Fördermaßnahme Nachhaltiges Landmanagement - Innovative Sys…

Hochgeladen am 22.10.2019

Wissenschaftliches Begleitvorhaben

Sonderheft: Kulturlandschaftswandel in den Steinburger Elbmarschen

Archäologisches Landesamt Schleswig-Holstein

Der Kulturlandschaftswandel in den Steinburger Elbmarschen wird in Form einer digitalen Karte sichtbar gemacht. Zusätzlich befasst sich ein Sonderheft der Archäologischen Nachrichten mit dem Thema des Kulturlandschaftswandels und wurde gemeinsam von …

Hochgeladen am 19.07.2019

regiobranding

Interkultureller Treff Moislinger Baum

Hansestadt Lübeck & Hanse-Obst

Auf einem 3,5 ha großen Gelände direkt an der Trave mit 50 Obstbäumen, lebt eine kleine Schafherde und eine Vielzahl wildwachsender Pflanzen und Tiere. In diesem einmaligen Naturparadies sind Menschen unterschiedlicher Länder und Kulturen und Interes…

Hochgeladen am 19.07.2019

regiobranding

Kulturlandschaftskrimi "Aufgewühlt - Die Griese Gegend in Aufruhr"

Leibniz Universität Hannover, Institut für Umweltplanung

Der Landschaftskrimi ist das Ergebnis einer studentischen Projektarbeit. Wissen über Naturschutz und Landschaft wurde unterhaltsam verpackt und die Region Griese Gegend für Heimische und Gäste aus einer neuen Perspektive erlebbar gemacht. Die spannen…

Hochgeladen am 19.07.2019

regiobranding

Medienspiegel Projekt "APV-RESOLA"

Team Presse und Public Relations des Fraunhofer ISE

Eine Übersicht über die nationale und internationale Medienberichterstattung zum Projekt "APV-Resola" von 2015 bis 2019. Aus urheberrechtlichen Gründen sind die Beiträge nur als Liste aufgeführt, die Online-Artikel sind allerdings per Link aufrufbar.…

Hochgeladen am 04.07.2019

agrophotovoltaik

Potentiale und Chancen einer regionalen Wertschöpfung durch Erneuerbare Energien in der Städteregion Aachen

Jenniches, Simon; Schneider, Jens

Ziel der folgenden Studie ist es, die postitiven Effekte für lokale Akteure durch den Ausbau Erneuerbarer Energien darzustellen, um sich ergebene Chancen durch den Ausbau Erneuerbarer Energien möglichst früh zu ergreifen. In der Studie werden positiv…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Pilotprojekt: Dezentrale Nahwärmecluster in der Städteregion Aachen

Ooms, Kristoffer; Löwen, Daniel; Ottersbach, Jörg; Schneider, Jens

Projektidee: Identifikation von Energiequellen sowie Erschließung bisher ungenutzter Quellen, Identifikation von Abwärmepotenzialenund Kraft-Wärme-Konzepten für Industrie-und Großverbraucher und Energiebedarfsanalysen und Konzeption des Transportes z…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Ergebnis Meinungsbild (5.render Szenario-Workshop)

render

Die Positionierung der StädteRegion Aachen als Vorreiter für Energiewende und Erneuerbare Energien erachtet eine deutliche Mehrheit der Teilnehmer*innen als sehr wichtig. Auch ambitionierte Ziele bei der regionalen Energieerzeugung durch Erneuerbare …

Hochgeladen am 13.06.2019

render

"Gemeinsam auf den Weg machen zur EnergieRegion Aachen 2030" (Präsentation 5. Szenario Workshop)

render

Das Dokument fasst die Folien des 5. render Szenario Workshops zusammen. Darin wurden die Workshopteilnehmenden mit verschiedenen Fragen zu Ausbauszenarien der EE in der Region konfrontiert und ein Meinungsbild abgeholt.…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Methoden der Innovationsentwicklung und neue Geschäftsmodelle für die Energie Region Aachen

BET Aachen

Innovative Geschäfts- und Vermarktungsmodelle bieten auch unter den veränderten Rahmenbedingungen im Kontext der Energiewende vielversprechende Ansatzpunkte für Unternehmen und Kommunen, um neue wirtschaftliche Möglichkeiten auszuschöpfen. Im render-…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Workshop - Neue Geschäftsmodelle für die EnergieRegion Aachen

BET Aachen

Innovative Geschäfts- und Vermarktungsmodelle bieten auch unter den veränderten Rahmenbedingungen im Kontext der Energiewende vielversprechende Ansatzpunkte für Unternehmen und Kommunen, um neue wirtschaftliche Möglichkeiten auszuschöpfen. Im render-…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Entwicklung neuer Geschäftsmodelle

BET Aachen

Innovative Geschäfts- und Vermarktungsmodelle bieten auch unter den veränderten Rahmenbedingungen im Kontext der Energiewende vielversprechende Ansatzpunkte für Unternehmen und Kommunen, um neue wirtschaftliche Möglichkeiten auszuschöpfen. Im render-…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Umsetzung von neuen Geschäftsmodellen in agilen Organisationen

BET Aachen

Innovative Geschäfts- und Vermarktungsmodelle bieten auch unter den veränderten Rahmenbedingungen im Kontext der Energiewende vielversprechende Ansatzpunkte für Unternehmen und Kommunen, um neue wirtschaftliche Möglichkeiten auszuschöpfen. Im render-…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Urban Rural SOLUTIONS - Endbericht: Innovationen im regionalen Daseinsvorsorgemanagement durch Unterstützung von interkommunalen Kooperationen

Urban Rural SOLUTIONS

Die Innovationsgruppe UrbanRural SOLUTIONS entwickelte Werkzeuge, die ein regionales Daseinsvorsorgemanagement sowie die transdisziplinäre und interkommunale Zusammenarbeit künftig erleichtern sollen. Der Endbericht stellt in drei Teilen allen zentra…

Hochgeladen am 04.06.2019

urbanrural

Potenziale für innovative Wärmekonzepte in Baesweiler

Löwen, Daniel; Ooms, Christoffer; Ottersbach, Jörg

Projektidee: Identifikation von Energiequellen sowie Erschließung bisher ungenutzter Quellen, Identifikation von Abwärmepotenzialen und Kraft-Wärme-Konzepten für Industrie-und Großverbraucher und Energiebedarfsanalysen und Konzeption des Transportes …

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Medienschau 2015 - 2019 des Projekts UrbanRural SOLUTIONS

Urban Rural SOLUTIONS

Eine Zusammenstellung von Veröffentlichungen der Innovationsgruppe UrbanRural SOLUTIONS. In der digitalen Version stehen die einzelnen Artikel leider nicht zur Verfügung. Druckexemplare können bei der Akademie für Raumforschung und Landesplanung best…

Hochgeladen am 13.06.2019

urbanrural

Daseinsvorsorgeatlas in der Region Göttingen

Urban Rural SOLUTIONS

Der vorliegende Daseinsvorsorge-Atlas gibt einen Überblick über ausgewählte Ergebnisse aus der Innovationsgruppe UrbanRuralSOLUTIONS (UR) für die Region Göttingen, die mit einem transdisziplinären Team aus Wissenschaft und Praxis erarbeitet wurde…

Hochgeladen am 13.06.2019

urbanrural

Räumliche Darstellungen im Kontext wohnstandortbezogener Daseinsvorsorge – der Raum Köln/Bonn

Urban Rural SOLUTIONS

Der Bericht fasst eine Vielzahl an Darstellungen und (räumlichen) Analysen aus dem Projekt UrbanRural SOLUTIONS für die Region Köln/Bonn und verschiedene Teilräume zusammen. Die Analysen konzentrieren sich auf die Themenschwerpunkte Bildung und Mobil…

Hochgeladen am 13.06.2019

urbanrural

Karten zur Daseinsvorsorge im Erweiterten Wirtschaftsraum Hannover

UrbanRural SOLUTIONS

Der Kartenband stellt kleinräumige, jedoch regionsübergreifende Analysen im Erweiterten Wirtschaftsraum Hannover vor. Im Fokus stehen Erreichbarkeisanalysen.…

Hochgeladen am 13.06.2019

urbanrural

Exkursionsführer - sich wundern im Partheland

stadt PARTHE land

Völlig unvoreingenommen begaben sich Studierende der TU Dresden und der HS Osnabrück bei einer Sommerschule auf Spurensuche entlang der Parthe. Im Mai 2016 erforschten sie das Partheland durch Befragungen und Beschreibungen. Verschiedene Personen gab…

Hochgeladen am 14.06.2019

stadtpartheland

Monitoring im Rahmen der Erprobung produktionsintegrierter Kompensationsmaßnahmen (PIK) im Raum Leipzig (Zwischenbericht)

Professor Hellriegel Institut e. V.

Im Rahmen von stadt PARTHE land werden sogenannte Produktionsintegrierte Kompensationsmaßnahmen (PIK) erprobt und nach Möglichkeit etabliert. Auf Flächen von drei Agrarbetrieben wurden seit 2014 verschiedene Maßnahmen angelegt und naturschutzfachlich…

Hochgeladen am 14.06.2019

stadtpartheland

Zukunftsbilder für das Oberland

Alle Teilnehmer setzen sich intensiv damit auseinander, wie sich die „EWO-Landkreise“ in den Bereichen Energie, Wohnen, Bevölkerung, Wirtschaft, Landwirtschaft, Mobilität und Tourismus unter verschiedenen nationalen und regionalen Rahmenbedingungen e…

Hochgeladen am 17.06.2019

inola

Ausstellung "Erneuerbare Energien im Oberland"

Viele Fragen Rund um die Energiewende in der Region werden in der Ausstellung beantwortet. Sie beschäfigt sich mit dem regionalen Status, dem Potenzial, der Akzeptanz in der Bevölkerung sowie den Energiewende-Akteuren im Oberland. Die Ausstellung ric…

Hochgeladen am 17.06.2019

inola

Leitfaden zur Energieeffizienten Bauleitplanung

Energieeffizienz und Klimaschutz in der Bauleitplanung gewinnen immer mehr an Bedeutung. Im Rahmen des Projekts INOLA wurde in Zusammenarbeit mit dem Klimaschutzmanagement und dem staatliche Bauamt des Landkreises Miesbach eine Handreichung „Energiee…

Hochgeladen am 17.06.2019

inola

TALK WALK zum Abtnaundorfer Park

Weisshaar Bertram

Ein TALK WALK von Bertram Weisshaar und Studierenden der TU Dresden: Die Vielfältigkeit des Abtnaundorfer Parks eröffnet sich vor allem bei einem Spaziergang. Dabei zeigen sich Einblicke in die Gartenhistorie wie auch der Zwiespalt zwischen Denkmalpf…

Hochgeladen am 14.06.2019

stadtpartheland

Policy-Paper - Regionale Wertschöpfung durch erneuerbare Energien in der Städteregion Aachen

Jenniches, Simon; Liesenfeld, Joachim; Schneider, Jens

Das Ziel des Praxisprojekts ,Regionaler Dialog Energiewende' (render) ist es, ein Handlungskonzept für die Städteregion Aachen zu entwerfen, das eine mit den Interessengruppen abgestimmte Umsetzung der Energiewende beinhaltet.…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Broschüre: Mit KWK effizient in die Energiewende - Selber Strom und Wärme erzeugen mit Kraft-Wärme-Kopplung

render

Die Kraft-Wärme-Kopplung - kurz KWK - ist eine wichtige Technologie auf dem Weg zur Energiewende. Durch gleichzeitige Erzeugung von Strom und Wärme wird die eingesetzte Energie wesentlich effizienter genutzt. So kann aufgrund des ressourcenschonenden…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Erfahrungsbericht zum Pilotvorhaben "Energieeffizienzgenossenschaft" (Präsentation)

Vankann, Maria

Im Pilotprojekt im AP 4.3 wurde ein Geschäftsmodell für die Umsetzung von mehr Energieeffizienzmaßnahmen als Beitrag zur regionalen Energiewende entwickelt und neben dem Ausbau erneuerbarer Energien ein weiteres wesentliches Handlungsfeld der Energie…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Szenarien für "Richtericher Dell"

Hemmers, Rosa; Bornefeld, Benjamin

Das render-Projekt stellt den intensiven Dialog als innovativen Ansatz zur Entwicklung der Energiewende in einer Region in den Mittelpunkt. Dies sollte nicht nur theoretisch durchdrungen, sondern auch an einigen Pilotvorhaben praktisch erprobt werden…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Leitfaden für Energieunternehmen: Szenario-Technik zur Risikominderung bei Zukunftsentscheidungen über Versorgungsgebiete

Hemmers, Rosa; Bornefeld, Benjamin; Vankann, Maria; Rischka, Michael; SynergieKomm

Der vorliegende Leitfaden richtet sich an Unternehmen der lokalen und regionalen Energiewirtschaft. Er soll helfen Unsicherheiten und Unwägbarkeiten in der Zukunft systematisch zu bearbeiten und konstruktiv alternative Entwicklungsmöglichkeiten zu pr…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Erfahrungsbericht zum Pilotvorhaben "Energieeffizienzgenossenschaft"

Vankann, Maria

Im Pilotprojekt im AP 4.3 wurde ein Geschäftsmodell für die Umsetzung von mehr Energieeffizienzmaßnahmen als Beitrag zur regionalen Energiewende entwickelt und neben dem Ausbau erneuerbarer Energien ein weiteres wesentliches Handlungsfeld der Energie…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Beiträge eines regionalen Grünschnittkreislaufs zur nachhaltigen Energieerzeugung (Kurzbericht zur Studie)

Linder, Fabian; Genzowsky, Kristoffer; Schneider, Jens

Ziel der Potentialstudie ist es, geeignete Szenarien und Planungsgrundlagen zu erarbeiten, mit denen die Potentiale und Möglichkeiten des regionsumfassenden Grünschnittkreislaufs als Beitrag zur semi- oder dezentralen Energieerzeugung beurteilt werde…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Leitfaden Szenarien und Technologieportfolien - Welche Stationen sind aus technischer Sicht zu durchlaufen?

Assmann, Dirk; Dellbrügge, Mona; Droste-Franke, Bert; von Haebler, Jonas; Kanngießer, Annedore; Pietz, Christoph; Schaffrin, André; Voge, Markus; Walker, Benedikt Benjamin

Ziel dieses Leitfadens ist es, die Stationen zu erläutern, welche aus technischer Sicht auf dem Weg von der Idee zur regionalen Energiewende hin zu den vorgeschlagenen Technologieportfolien durchlaufen werden sollten. Der Leitfaden richtet sich im Be…

Hochgeladen am 13.06.2019

enahrgie

Leitfaden zur Kooperation für die regionale Energiewende

Beermann, Jan

Dieser Leitfaden zeigt Lösungswege auf, wie auch unter schwierigen Bedingungen der Aufbau einer regionalen Zusammenarbeit zur Umsetzung der Energiewende gelingen kann. Ziel des Leitfadens ist es, politische Akteure, Verwaltungen, aber auch Unternehm…

Hochgeladen am 13.06.2019

enahrgie

Leitfaden Partizipationsmodell - Beteiligung an der Energiewende

Engelbert, Julian; Strothe, Lena; Wachinger, Gisela

Das Dokument stellt ein Partizipationsmodell für die Bürgerbeteiligung für EE-Projekte in Rheinland-Pfalz vor. Es legt daher zunächst die rechtlichen Gegebenheiten des Bundeslandes zugrunde. Es enthält aber auch Beispiele aus anderen Bundesländern, u…

Hochgeladen am 13.06.2019

enahrgie

Ergebnisbericht: Beiträge eines regionalen Grünschnittkreislaufs zur nachhaltigen Energieerzeugung

Linder, Fabian; Genzowsky, Kristoffer; Schneider, Jens

Ziel der Potentialstudie „Beiträge eines regionalen Grünschnittkreislaufs zur nachhaltigen Energieerzeugung“ ist, geeignete Szenarien und Planungsgrundlagen zu erarbeiten, mit denen die Potentiale und Möglichkeiten des regionsumfassenden Grünschnittk…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Ergebnisse der Bevölkerungsbefragung 2017 zum Ausbau erneuerbarer Energien in der Städteregion Aachen

Rhein-Ruhr-Institut für Sozialforschung und Politikberatung (RISP) e.V. an der Universität Duisburg-Essen

Ergebnisse der Bevölkerungsbefragung 2017 zum Ausbau erneuerbarer Energien in der Städteregion Aachen.…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Ergebnisse der 1. Bevölkerungsbefragung zur Energiewende in der Städteregion Aachen (2015)

Rhein-Ruhr Institut für Sozialforschung und Politikberatung (RISP) e.V. an der Universität Duisburg-Essen

In der Zeit vom 26.06.2015 bis 18.07.2015 ist von render eine repräsentative, telefonische Bevölkerungsbefragung durchgeführt worden. Befragt wurden 1005 BürgerInnen aus der Projektregion. Das Ziel der Befragung war, die Sichtweise der Bevölkerung zu…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Regional Governance - Erneuerbare Energien und Energieeffizienz in der Städteregion Aachen - Teil 2: Akteurs- und Institutionenanalyse

Stachowiak, Jennifer

Es wird eine regionale Betrachtung und Analyse der Themen EE und Energieeffizienz in der Städteregion Aachen vorgenommen. Vor dem Hintergrund des Konzeptes regional governance, welches netzwerkartige Prozesse auf regionaler Ebene mit Beteiligung von …

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Akteurs- und Institutionenanalyse - Teil 1: Bestandsaufnahme - Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Klimaschutz in der Städteregion Aachen

Liesenfeld, Joachim; Stachowiak, Jennifer; Jenniches, Simon

In Teil 1 erfolgt eine empirische Bestandsaufnahme der von den Akteuren in der Region bislang verfolgten Projekte und Maßnahmen im Themenfeld Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und Klimaschutz in einem weiten Sinne, z.B. auch unter Einbeziehung d…

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Regionaler Energieplan Aachen 2030

Der REPAC stellt sowohl den Status quo als auch Potenzialflächen für Erneuerbare Energien sowie mögliche Ausbauoptionen für die zukünftige Entwicklung der Städtregion Aachen vor. Er zeigt die mit der Umsetzung verbundenen (u.a. ökonomischen) Chancen …

Hochgeladen am 13.06.2019

render

Einstellungen zu ethischen Aspekten in der Geflügelhaltung

Busse, Maria; Siebert, Rosemarie

In 2016, a quantitative survey (n=1000) with consumers from Berlin and Brandenburg was carried out. The results show that the issue of “killing of day-old chicks” is well-known, and 70% of all respondents rates this issue as “very problematic”. 82% n…

Hochgeladen am 13.06.2019

ginkoo

The success of transdisciplinary research for sustainable land use: individual perceptions and assessments.

Zscheischler,Jana; Rogga, Sebastian

Die Wahrnehmung von Erfolg ist ein multidimensionales soziales Phänomen, das unterschiedliche Zieldimensionen widerspiegelt. Ziel dieser Studie war es, Einblicke in die Erfolgswahrnehmung und - einschätzung zu transdisziplinären Projekten von Wissens…

Hochgeladen am 29.05.2019

Wissenschaftliches Begleitvorhaben

Innovationskonzept Regiobranding

Das Innovationskonzept stellt den gesamten Innovationsprozess des REGIOBRANDING-Projektes dar. Es zeigt, wie unterschiedliche Wertschätzungen über das, was eine Region ausmacht, dargestellt werden können und wie die gemeinsame Wissensgenerierung in a…

Hochgeladen am 13.06.2019

regiobranding

"Lübeck natürlich!" Erholungsführer für Lübeck-Nordwestmecklenburg

Hansestadt Lübeck

Lübeck von seiner natürlichen Seite: Die Region Lübeck besitzt eine Vielzahl einzigartiger und naturnaher Erholungsgebiete, die anhand dieses handlichen Erholungsführers leicht und schnell zu finden sind. „Lübeck natürlich!“ zeigt alle Highlights und…

Hochgeladen am 11.06.2019

regiobranding

Beratung "Neues Leben auf alten Höfen"

Kreis Steinburg

Der Kreis Steinburg bietet im Rahmen des Projektes bis Mitte 2021 im gesamten Kreisgebiet ein Beratungsangebot für Eigentümer von erhaltenswerten historischen Gebäuden oder Kulturdenkmalen mit landwirtschaftlichem Bezug an. Ziel ist der Erhalt der ku…

Hochgeladen am 11.06.2019

regiobranding

Jenseits von "Bürgerwissenschaften" - Neue Wege der Nachhaltigkeitsforschung im integrierten Naturschutz und dem Kulturlandschaftsmanagement

Sebastian Rogga, Daniela Kempa, Nico Heitepriem, Florian Etterer

Der Beitrag führt Transdisziplinarität als Forschungskonzept ein und zeigt anhand dreier Fallbeispiele (Regiobranding, stadt PARTHE land und ginkoo) wie es dort konzeptionell eingesetzt wird. Es werden Potenziale, aber auch Herausforderungen diskutie…

Hochgeladen am 15.04.2019

Wissenschaftliches Begleitvorhaben

Plattform Innovationslandschaft

Leibniz-Zentrum für Agrarlandschaftsforschung (ZALF) e.V.

Die Plattform Innovationslandschaft ist eine interaktive Webapplikation, die die Innovationsgruppen, deren Themen, Personen und Ergebnisse auf anschauliche Art und Weise darstellt. Sie bietet einen Einstieg in die Projekte und verweist bei vertieftem…

Hochgeladen am 28.02.2019

Wissenschaftliches Begleitvorhaben

Sammelband "Landnutzung managen: Akteure beteiligen – Ideen entwickeln – Konflikte lösen".

Susanne Schön, Christian Eismann, Helke Wendt-Schwarzburg, Till Ansmann

Der Sammelband kompiliert die Erfahrungen von 60 Akteuren, die zwischen 2015 und 2019 als Landmanagerinnen und Landmanager tätig waren und ausprobiert haben, was funktioniert und was nicht, und ihre Quintessenz in acht Kapiteln zusammengestellt haben…

Hochgeladen am 18.03.2019

Wissenschaftliches Begleitvorhaben

Transdisziplinarität - Grenzüberschreitung als Prinzip

Sebastian Rogga

Dieses Dokument ist dazu gedacht, das Feld "Transdisziplinarität" (TD) zu beleuchten. Es richtet sich an jene, die in der einen oder anderen Form mit dem Begriff Transdisziplinarität arbeiten (müssen) und nach einem niederschwelligen Einstieg in das …

Hochgeladen am 28.02.2019

Wissenschaftliches Begleitvorhaben

Transdisciplinarity in Land Use Science - a Review of Concepts, Empirical Findings and Current Practices

Jana Zscheischler, Sebastian Rogga

Dieser Review-Artikel fasst die Erkenntnisse von 299 Beiträgen zu transdisziplinärer Forschung (TD) im Bereich der Landnutzungsforschung zusammen. Eine strukturierte Untersuchung anhand von drei Kategorien zeigt u.a. dass eine Lücke existiert zwische…

Hochgeladen am 19.03.2019

Wissenschaftliches Begleitvorhaben

GAIA-Artikel Reallabore

Rogga, Sebastian; Zscheischler, Jana; Gaasch, Nadin

The concept of real-world laboratories is difficult to distinguish from the concept of transdisciplinary research. Thus, the question has arisen: to what extent is the real-world laboratory truly novel? If transdisciplinary research is considered a p…

Hochgeladen am 28.02.2019

Wissenschaftliches Begleitvorhaben

Kontakt • Ein Projekt von Innovationsgruppen für ein Nachhaltiges Landmanagement